aus dem Atelier, hinter den Kulissen, unartig

Das Albtraumkorsett

... es gibt Aufträge, die mache ich gerne.
Brautensembles zum Beispiel.  Oder Korsetts mit Stickereien oder schönen Motivstoffen.
Die Dankbarkeit meiner Kunden, wenn sie ihr Korsett das erste mal "live" sehen und anprobieren macht auch mich selbstverständlich glücklich und einen Auftrag, nicht nur aus finanzieller Sicht, lohnnswert.

Dann gibt es Aufträge, die gestalten sich als schwieriger. Wenn plötzlich noch spontane Änderungen gemacht werden sollen oder ein Kunde mit völlig utopischen Erwartungen an ein Korsett herangeht.

Und dann gab es dieses Monstrum.
Ich nenne es das "Albtraum-Korsett", denn irgendwann hatte ich tatsächlich Albträume deswegen. 
Dieser Kundenauftrag besteht aus einem Herren-Korsett-Body nach Kundenmaß, er ist aus zwei Lagen Coutil und einer Lage festem Lackstoff gefertigt, hat schwarze Lack-Applikationen, eine 50cm lange Frontschließe und eine durchgängige Schnürung bis vorn.
Das besondere an diesem Body ist, neben der starken Taillierung, dass mein Kunde explizit nach einer besonderen Art der Versteifung gefragt hatte. Statt meinen üblichen 11mm flexiblen Edelstahlstäbchen sollten es 15mm breite und 1mm starke, starre Edelstahlstäbe werden.
Zwischendurch erfolgten immer wieder noch Änderungswünsche am Schnitt des Korsetts, was das Arbeiten am Korsett selbst natürlich nicht gerade einfacher gestaltete.

Nun gut, ich mag Herausforderungen und natürlich tat ich wie immer mein bestes, meine Ku
ndschaft zufrieden zu stellen.
Leider endete das in Insomnia, gefolgt von nächtlichen Albträumen, einigen Hand- und Handgelenksverletzungen, mehrere kaputte Werkzeuge (*), mehr als nur ein paar Nachtschichten, einer am Ende ziemlich ordentlichen Unterbezahlung meinerseits und - im wahrsten Sinne des Wortes - Blut und Tränen.
...Und der definitiven Überzeugung, so etwas nicht nochmal zu machen. 

In diesem Sinne, genießt die Fotos, mehr wird es davon nicht mehr geben 😉



  • Text Hover
  • Korsettbody vorn
  • Korsettbody hinten
  • Korsettbody seitlich
(*memo an mich selbst: die neue Blechschere ist da, aber ich braue eine neue Ösenpresse und ein neues Werkzeug zum Stäbchen-Einsetzen)